::: Rise of the Phoenix :::

::: Words like Ashes ::: No Harm ::: For Praise & Honour ::: Touch me ::: WGT 2005 ::: Forgotten ::: Portal :::

Blogs:

The wild garden

On the prowl again

Private Hell

Deviant Dreams

Alex & Nicos Blog

Verpeilt sein ist alles

Callsign Thanatos

Check my Paranoia

Home of Toxic

Daily Struggle

World full of nothing

The fabulous life

Fahr zur H?lle!

?

?

version 2.02

Disclaimer

?

::: M'era Luna :::

Auf die Frage wies war kann einfach nur: GEIL WARS kommen.. eben so wie NASS WARS.
Sind mit Riesenkollonne gefahren (5 Autos) und vorher erst mal Kolonne-Fr?hst?ck bei mir.
Hab nat?rlich noch brav den Biom?ll rausgebracht (und mir gleich den Spitznamen Desperate Housewife einbrachte), was die halbvollen Kaffeetassen aber nicht daran gehindert hat mir nach einer guten Woche Abwesenheit aus der Sp?le zuzuwinken.

Allein schon die Hinfahrt k?nnte Seiten f?llen... dank unserer Monster-Kolonne haben wir sicher den einen oder anderen notorischen Linksfahrer dazu gebracht ins Lenkrad zu beissen oder sich zumindest vor Wut in den Innenraum zu kotzen. Alex hat immer fein von hinten zugemacht so dass die ganze Kolonne ?berholen konnte :-D

Kamen auch recht gut durch und gingen dann standesgerecht direkt vorm Eingang in Parkposition - "Hier, die Autos m?ssen da weg.. " "Und wohin dann?" "ahja.. fahr nach vorne durch" "Danke!"

Trotz der ersten Reihe standen (bzw sa?en) wir dann noch kurz vor 4 vorm Tor, bis sich endlich die Schleussentore (die vor uns wie auch die ?ber uns) ?ffneten.
Also schnell Zelte aufbauen bevor der Boden zu nass wurde.. und ich muss sagen.. wir hatten doch noch Gl?ck.

::: Mera am Mittag :::
Muss sagen trotz des feuchten Wetters hats mit das Mera nicht verregnet. Wie heisst es so sch?n? Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Eigentlich auch egal obe der Schweis oder der Regen meine Klamotten durchn?sst. Regen war mir da sogar lieber. Praktischerweise hab ich mir auch gleich ein superflauschigen Kapuzenpulli gekauft.. und nen passenden Combichris(t)-Patch...

A pro pos Combichrist.. GOTT HABEN DIE DEN HANGAR GEROCKT!!! *tanzfl?????sch*

Auch die Lakaien haben mich diesmal nicht entt?uscht. War gerade richtig in Festivalstimmung und dann dazu meine Lieblingslieder und meine S?sse Uli im Arm... *schee wars*

Sonntag kam Ulis Bekannte Katja aus Kiel mit Keksnachschub und wir sind dann gemeinsam durch den kn?cheltiefen Schlamm gewatet *gg*
Ansonsten wars wie immer ziemlich spa?ig mit dem Chickencamp, auch wenn sich die Besetzung immer mehr wandelt... aber ich finds klasse dass auch immer neue Leute mit dabei sind auch wenn andere doch ein wenig fehlen. Zu lachen gabs jedenfalls reichlich.

Irgendwie gings doch auch zu schnell rum, und so haben wir und dann alle am Montag fr?h reichlich verschlammt zu den Autos gemacht.. und erst mal die Karren aus dem Dreck gezogen :-)
5.9.05 02:28


::: Ostsee :::

Kaum liessen wir das Feuchtgebiet um Hildesheim hinter uns gesellte sich die Sonne mit auf unsere Reise und verliess und auch f?r die restliche Woche nicht mehr. So kamen wir unserem Ziel auf der idyllischen Ostsee-Halbinsel Boiensdorf/Werder immer n?her und lie?en uns auch von suizidgef?hrdeten Schmetterlingen und seltsamen Kaisenf?ssen-K?ffern nicht aufhalten. Auch der m?rrische Gesichtsausdruck des Campingplatz-Besitzers angesichts unserer schwarzen (& neonfarbenen) verschlammten Erscheinung hat uns nicht davon abgehalten uns einen sch?nen Zeltplatz auszusuchen.
Da wurde dann auch gleich mal ge?bt das Zeltchen hingestellt, die Fackeln vornedran gebastelt und der K?nigsthron vor den Eingang geschoben :-D
Die herrliche Ruhe war wirklich wohltuend. Und im FKK V?gelschutzgebiet liess es sich auch gut... ?h.. *h?stel* in der Sonne liegen. Auf jeden fall seltsam wenn pl?tzlich Boote wenden und vor dir ankern. Zur abwechslung haben wir uns auch mal in unsere Pratchetts vertieft, wenn wir nicht gerade gegen die Heerschaaren von Stechm?cken zur wehr gesetzt haben.

Vertr?umt sch?ne Sonnenunterg?nge haben wir genossen, ebenso wie Mandarinen- und Schwedenbecher (mit Apfelmus und Eierlik?r.. *schleck*) oder die abendlichen Grillsessions vorm Zelt. (Instantgrills rocken ungemein).. und soooooo lecker M?hlenbrot (da l?uft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen)

Muss ja sagen, Camper sind doch irgendwo ein liebensw?rdiges V?lkchen (wenn man sie nicht gerade auf der Autobahn vor sich hat). Glaub ich hab noch nie so oft "Hallo" geh?rt oder unvermittelt ein Gespr?ch aufgedr?ckt bekommen wie in den 5 Tagen Zelten... aber eigentlich.. echt nett. Vor allem auch wenn ihnen unter der Dusche die Duschmarken ausgehen und ihnen Seife ins Auge l?uft... diese kleinen menschlichen Unzul?nglichkeiten machen sie echt sympatisch *fg*
Sehr unterhaltsam auch die kleinen Kinder, die immer etwas abwesend winken oder sich nen Noppenfu?ball volle M?hre in die Fresse schie?en.. N O P P E N... I N S A U G E!!! *trig... ?h.. Fleischwurst* Das (Original-)Zitat hats uns echt angetan.. viel in allen Varianten so ca. 50 mal am Tag...

Unsere kleine St?dtetour nach Wismar war auch sehr nett.. v.a. der Fischstand am Hafen, wo wir uns direkt mit lecker Aalbr?tchen, Sprotten und sonstigem leckeren frischen Fischkrams den Magen vollgeschlagen haben. Eigentlich ja ein ganz nettes Kaff mit h?bschem Dom und lustigen Stra?ennamen (ABC-Stra?e direkt nach der Schulstra?e oder die Bademutterstra?e)

Freitags schl?gt bei Uli dann eine Erk?ltung voll durch, aber wir fahren ja heute eh weiter nach Berlin.
5.9.05 02:29


::: The Hauptstadt :::

H?tte jemand zu mir gesagt "Fahr mal zur Hauptverkehrszeit mit dem Auto quer durch Berlin".. ich h?tte ihn ausgelacht... aber nachdem wir nach einer Fahrt durch malerische Landschaft und den T?cken der Stolper Heide endlich in Berlin ankommen, m?ssen wir feststellen dass die Ringautobahn wegen einer Veranstaltung dicken Stau hat.. also entschliessen wir uns mit der Detailkarte direkt nen Weg durch Berlin zu finden..
Stellenweise sahs da aus, als w?rden sie die Mauer wieder aufbauen... zur Abwechslung mal ne Trennung in Nord und S?d-Berlin...
Aber ganz ehrlich.. Frankfurt ist schlimmer und wir kamen recht gut durch.

Zimmer sind wie immer Super. Es stellt sich heraus unsere Zimmernachbarn sind schwedische Holl?nder (also Schweizer) und irgendwie "unskilled". Sind mindestens 3x die Stahltreppe runtergefallen und Sie hat sich beim ?ber die Steine h?pfen das Kinn aufgeschlagen... (und sowas will Berge besteigen! .. Vllt haben wir auch nur den Trend verpasst und das is jetzt in)

Als Desperate Housewife geh ich erst mal in den Underground-Lidl und zur Apotheke einkaufen um mein kr?nkelndes Pls zu versorgen. Abend war Uli dann auch wider soweit fit dass wir uns aufgebretzelt Richtung Kato gemacht haben. Ist ein eigentlich ganz nettes schwarzes Cafe mit Disko.. aber fragt mich ned was da f?r Musik lief.. 2 Emo-Tanten eumelten da wie besoffen zu abstrakten Kl?ngen ?ber die Tanzfl?che... (noch ein verpasster Trend?).. *schauderlich* (oder doch evolutorisch?)

Wir sind jedenfalls in s K17 gefl?chtet. Da gabs dann auch K?rperdelay advanced... hab noch nie Leute auf so schnelle Beats soooo lahmarschig tanzen gesehen. Das war echte Zeitlupen-optik. Naja, trotzdem ganz nett.
Kommentar des Abends an einer U-Bahnstation "Isch dachte die Loveparade w?r schon vorbei".

Samstags haben wir uns erst mal die Leonardo da Vinci Ausstellung angeguckt, die mit vielen Model-nachbauten und Computersimulationen schon recht interessant aber auch nicht spektakul?r war. Zur St?rkung gabs dann erst mal Currywurst mit Pommes (und echt leckere dazu).

Sind dann weiter zum KaDeWe und ich hab mir erst mal was scharfes geholt (n?mlich gescheites Chillipulver zum kochen) und dann liessen wir uns ganz dekadent in der Fischabteilung frisches Sushi zubereiten *schlecka*

Kaum zur?ck - zwischenzeitlich noch Abendessen organisiert - und etwas relaxt werden wir so m?de, dass wir einpennen und die Abendplanung sausen lassen. Daf?r veranstalten wir lustiges fast-Mitternachtsgrillen auf der Feuertreppe (das Teil heisst ja nicht umsonst so *gg*) und begl?cken unsere "Unter"mieter mit hei?em Glut- und Ascheregen.
Daf?r waren die Chickenwings vom Lidl aber auch echt sauuuuugut!
(Hab ich schon erw?hnt das Instangrills ungemein rocken?!)

Eigentlich wollten wir Sonntags dann in so eine Mystery-Ausstellung.. aber die hatten wohl Angst vor dem gewaltigen Ansturm und beschlossen wohl die Ausstellung schon 3 Monate fr?her zu schliessen. Also standen wir bl?d in Kreuzberg rum. Haben dann einen "kleinen" Spaziergang durch Berlin unternommen bis zum "Alexandraparkplatz". Und Sin City haben wir uns angeschaut... wuaaaaaah geil!

Mittlerweile ist das dolle Judendenkmal ja ge?ffnet.. man darf sogar drin rumlaufen.. aber lachen ist verboten.. ebenso grillen (schade, hatte doch noch nen Instantgrill...)

Abend dann mein Pl?nderst?ckchen mit lecker Milchreis gep?ppelt, damits fit f?r den n?chsten Tag war... da gings n?mlich nochmal shopping zu Plaste und Elaste (die noch totaaal matschverschlammt vom Mera waren) und in den Darkstore (wo ich mich dann doch zum Kauf einer ?beraus stylischen Hose ?berreden lie?). Und ein Armkettchen liess sich auch noch wo finden.

Dann treten wir den langen R?ckweg nach Hause an. Unterwegs kommen wir noch am Hinter-Leipziger-Stroh-Juden-Denkmal vorbei.
Sind dann doch froh wieder im heimischen Bettchen zu liegen... trotzdem war dieser Urlaub toll .. abwechlungsreich.. lustig.. spannend.. und entspannend.. einfach nur wundersch?n mit meiner S?ssen!

5.9.05 02:30


::: Sommerurlaub :::

Der Bericht ?ber den Sommerurlaub hab ich wegen der L?nge 3-geteilt..

M'era Luna, Ostsee und The Hauptstadt
Viel Spass beim lesen und kommentieren *gg*
5.9.05 02:33


::: After-Urlaubs-Zeit :::

Der Alltag holt einen leider viel zu schnell wieder ein nach so einem Urlaub.. meist direkt schon am Briefkasten...

Und der Abschied von Nico und Alex r?ckt immer n?her. Aber vorher gehts mit den Beiden nochmal ins Cave. Der Abend war echt spitze.. Musik gut, Laune gut, Abend gut :-)

Und Samstags dann der offizielle Abschied im Bruch. Sogar unser Helga-Lied wurde gespielt. War sch?n, weil wirklich mal wieder viele bekannte Gesichter da waren. Wie in alten Zeiten.. Und im Anschluss noch KFC.. und es war der HAMMER.. weil der halbe Bruch da war.. der Laden war Schwarz bis unters Dach! 52 Schwarzkittel.. was haben die bl?den A5-Spacken doch d?mlich geguckt (Noch mehr als sonst meine ich).



::: Tief im Frankenthal :::

Irgendwie f?hl ich mich momentan sonderbar. Naja, eigentlich geht das schon ne ganze Weile.. Motivationslosigkeit, nichts auf dass ich mich richtig freuen kann, permanentes Gef?hl die Zeit rennt davon... alles in allem deprimierend und frustrierend, dabei gibts eigentlich nicht wirklich einen Grund. Aber allen mit denen ich rede gehts ?hnlich.

Mein Pls war aber f?r mich da und hat mich getr?stet und wir haben mal wieder ne Nacht durch geredet und das hat echt mal wieder gut getan und war wirklich sch?n. Danke mein Schatz!

Ich frag mich sowieso.. wo sind sie geblieben, die lauen Sommern?chte auf der Rosenh?he.. die chilligen Abende mit Grillen oder die Parties, in denen Badewannen eine zentrale Rolle spielen ;-). Irgendwie war der Sommer so schnell vorbei :-(
Ich will mich ja nicht beklagen, hab ja auch was gemacht.. gerade Umzug und das alles hat ja auch Zeit gebraucht.. und der Urlaub war wirklich toll... aber trotzdem ist da so ein unerf?lltes Gef?hl im Bauch.. so eine Sehnsucht nach Ferien wie wir sie alle als Kinder verbracht haben... als die Wochen noch endlos erschienen und der Tag eine Ewigkeit dauerte...
5.9.05 03:44


::: Glotze AUS! :::

So, is doch sch?n wenn man in den Briefkasten guckt und da liegt ein Zettelchen auf dem steht "Rufen Sie mich doch morgen mal an f?r einen Termin, dann komm ich vorbei und klemm ihnen den Kabelanschluss ab"

FEIN!

Dachte ich doch das w?re hier durch die Vermieterin gekl?rt. Naja, weniger denken.. mehr fragen..

Jedenfalls hab ich mich vorher schon mal Schlau gemacht was mich der Spass den kostet.. und ganz ehrlich.. auch wenn knapp 17 Euro im Monat nicht viel sind... es ist deutlich zu viel f?r den Schund der in der Glotze l?uft.

Die 3 t?rkischen Sender, die brauch ich sicher nicht, MTV und Konsorten verdummen einen sowieso nur mit Handywerbung und spielen den ganzen Tag G?lle...
5x Sales-TV brauch ich auch nicht... also wozu das alles bezahlen?!
Ich schau eh nicht viel... und wenn dann l?ufts auf den Hauptsendern..

egro..

Kurz gesurft.. schlaugemacht.. DVB-T-Verf?gbarkeit gecheckt..
und direkt los und Receiver und Antenne gekauft... Kostenpunkt 113,99.. und wir haben:

Digitales Fernsehen!
Denke das Rechnet sich, ist zukunftsorientiert.. und liefert all das was ich brauche.
22.9.05 12:34


::: Kurioses der letzten Woche :::

Die Zahl 521...

in Kombination mit Bundestra?en nicht zu empfehlen.
Knickt das Ding doch links und rechts durch die Landschaft wies ihm gerade passt.. h?tte mich nicht gewundert w?re die Stra?e spontan zum Feldweg mutiert..
Oder ich dr?cks anders aus: Caro, du wohnst hinterm Arsch der Welt *gg*

Vor allem aber n?tigt die 521 einen dazu in Falks Ritze zu fingern. Zur Belohnung darf man sich aber an der Tanke die Pfoten mit "Seifenlotion Rosette" waschen.

A pro po(s)...
W?rde sagen, dieses Produkt ist voll f?rn Arsch:
KLICK MICH!!

Spannend was man alles so findet wenn man mal nach Seife und Rosette googelt:
KLICK MICH AUCH!!!

Ach ja, Svens Panzer ist schon ne ulkige Kiste. Stellenweise hab ich mich gefragt ob es der Kotfl?gel ist, der so klopft oder mein Schutzengel.
Zitat: "Sven, eher lass ich mich von dir t?towieren als noch mal mit dir mitzufahren"
22.9.05 18:22


::: Pervers :::

Im TV l?uft "Volcano" und jeder erg?tzt sich dran und gleichzeitig rollt die n?chste reale Vernichtungswelle n?mlich Hurrikane Rita auf die USA zu.

22.9.05 23:19


 [eine Seite weiter]
Nur die Hoffnung ist unser Gl?ck des Alltags... und das Ende all unserer Sehns?chte ist leider meistens nur der Tod...

Gratis bloggen bei
myblog.de